Ask or search…
K
Links

Allgemeine SMTP/IMAP Clients

In diesem Artikel erhalten Sie alle Informationen um Ihre E-Mail-Adresse mit Ihren gewünschten SMTP/IMAP Client einzubinden.

Schritt 1 - Mailserver Adresse ermitteln

Um eine verschlüsselte Verbindung zu Ihrem Mailserver aufbauen zu können, benötigen Sie den Hostnamen des Servers.
Den Namen Ihres neuen Servers erhalten Sie per E-Mail. Er unterscheidet sich im Normallfall vom Mailserver, welchen Sie in den Screenshots sehen.

So ermitteln Sie den richtigen Hostnamen

Sie können den benötigten Hostnamen jedoch auch selbst ermitteln:
  1. 1.
    Geben Sie die mail.ihredomain.de im Browser ein. Ersetzen Sie dabei ihredomain.de durch den Namen Ihrer Domain.
  2. 2.
    Sie werden auf die Webmail Login Seite weitergeleitet.
  3. 3.
    Notieren Sie sich die Adresse aus der Adresszeile
Verwenden Sie folgenden Hostnamen als Ein- und Ausgehenden Mailserver: mcno-bbg-XX.internet1.de
Wichtig: Ersetzen Sie das XX durch die bei Ihnen im Webbrowser angezeigte Zahl. Bei mcno-bbg-04.internet1.de verwenden Sie also die 04: mcno-bbg-04.internet1.de

Schritt 2 - Benutzername und Kennwort

Verwenden Sie als Benutzernamen ihre komplette E-Mail-Adresse (z.B. [email protected]) sowie das dazugehörige Passwort. Die Authentifizierung erfolgt durch Benutzernamen und Passwort.

Schritt 3 - Ports angeben

Wählen Sie Ihre verschlüsselten Ports aus. Beachten Sie, dass sich die Ports nach dem jeweiligen Kontotyp richten. Als Standard wird für gewöhnlich IMAP verwendet.
Protokoll
Port
Verschlüsselungstyp
IMAP
993
SSL/TLS
POP
995
SSL/TLS
SMTP
465
SSL/TLS
587
STARTTLS